Bild
16.02.2016

Liveübertragung des SERVUS ALPENPOKALS 2016

Bild

Die „Champions League des Eissports“ – Servus TV hat das Finale des Servus Alpenpokals 2016 mit großem Aufwand live übertragen.

Das Eisstockturnier Servus Alpenpokal ist mit über 2.000 Teilnehmern das größte Eisstock-Turnier, das je auf Natureis ausgetragen wurde. Beim Finale 2016 traten neun Bundeslandsieger aus Österreich sowie die besten Mannschaften aus Deutschland, Italien und der Schweiz auf dem Kärtner Weissensee gegeneinander an. Der Pokal ging an die Mannsachaft des EC Passau Neustift. Der seit 27 Jahren bestehende Weltrekord im Eisstock-Weitschießen von 566,53 m konnte bei starkem Schneetreiben nicht eingestellt werden.

Das Produktionsteam für die TV-Übertragung bestand aus rund 60 Personen. TVN und Partner EURO TV waren mit TVN-Ü2HD und Rüst 2 vor Ort, um das Finale für ServusTV als Liveübertragung zu produzieren. Rund 20 Kilometer Kabel wurden verlegt und insgesamt 15 Kameras kamen zum Einsatz, darunter drahtlose Steadycams und mobile Einheiten. Mit dem Zeppelin TVN-Z1 wurden spektakuläre Luftaufnahmen vom Geschehen auf dem Eis realisiert.

DIE GRUPPE
Bild