Projekte

UEFA Champions League

 
Seit 2007 produziert TVN MOBILE PRODUCTION Partien in der Königsklasse des Fußballs, der UEFA Champions League.

Nach Beteiligung an der Übertragung mehrerer Champions-League-Finals verantwortete TVN nun als Hostbroadcaster im Auftrag der UEFA die gesamte Produktion des Endspiels Real Madrid – FC Liverpool in Kiew. Dabei wurden parallel HD- und 4K/UHD-Signale generiert. TVN entwickelte hierfür einen Workflow, der eine voneinander unabhängige Signalerzeugung in beiden Sendeformaten sicherstellt. Der Ton wurde in 3D Audio / Dolby Atmos erstellt.

TVN erstellte das UEFA-Weltsignal der Partie und das unilaterale Signal für das ZDF mit den beiden Ü-Wagen TVN-Ü2, TVN-Ü3, TVN-Ü5 sowie vier Rüstwagen. Die Crew bestand aus 73 Personen. Insgesamt kamen 48 Kameras und rund 50 Mikrofone zum Einsatz. Neben einer Heli- und einer Drahtlos-Crew war auch ein PMT-Kran im Einsatz. Inklusive Rahmenprogramm lieferte TVN fünf Stunden Programm.