tvn_beitragsbild_kamera_licht_ton_brandenburger_tor

EB-Teams

EB-Teams

 

Deutschlandweit sind mehr als 30 TVN EB-Teams für die aktuelle Berichterstattung in regionalen und nationalen Nachrichtensendungen, für Reportagen und Magazinbeiträge, aber auch für aufwändige Featurefilme, Dokumentationen und Werbespots im Einsatz. Dreharbeiten, Nachbearbeitung und Realisierung der Sendungen liegen ebenso bei uns wie die komplette Sendeabwicklung.
Durch unsere Standorte in ganz Deutschland sowie die große Anzahl an festen und freien Mitarbeitenden sind wir in der Lage, umfangreiche Dienstleistungen aus einer Hand anzubieten und jederzeit schnell und flexibel auf Kundenanfragen zu reagieren. Dabei ist die oberste Maxime ein sicherer, schneller und effizienter Workflow.

 

 

 

 

 

 

EB Team

Sie brauchen ein gutes Drehteam, das zuverlässig, kompetent und flexibel Ihren Auftrag ausführt? Dann verlassen Sie sich auf eines unserer EB Teams, mit dessen Knowhow Sie Reportagen, Portraits, Magazine, Dokumentationen, Sportberichte und vieles mehr professionell umsetzen können!

  • Regionale und nationale Berichterstattung, aufwändige Featurefilme, Dokumentationen, Werbespots, Magazinbeiträge oder Reportagen – dafür stellen wir Ihnen deutschlandweit mehr als 30 EB Teams bereit.
  • Komplettpaket für Ihr Projekt – ein EB Team besteht aus Kameramann und Tonassistent, bei Bedarf kann es um weitere Kollegen ergänzt werden.
  • Moderne Ausstattung und Knowhow – wir setzen auf gängige Formate wie SD, HD, Ultra HD und 4K, darüber hinaus unterstützen wir Sie mit zeitgemäßer technischer Ausstattung und fachversierten Videospezialisten.

Was ist ein EB Team?

Die Abkürzung EB steht für „elektronische Berichterstattung“ und beschreibt die Aufnahme aktueller Ereignisse in Bild und Ton mithilfe einer elektronischen Kamera. Der Begriff entstand in den frühen 1980ern und basiert auf der damaligen Umstellung von klassischem Film auf Videotechnik. Die unterschiedlichsten Videoformate kommen bei der elektronischen Berichterstattung zum Einsatz, am gebräuchlichsten bei der professionellen Produktion ist mittlerweile das HD-Format. Als kleinste Einheit der EB kommt der einzelne Reporter zum Einsatz, der mit einem Camcorder ausgerüstet ist. Geht es um größere Aufgaben und Berichterstattungen, wird zu einem sogenannten EB Team gegriffen. Es wird in allen Bereichen der Fernsehproduktion genutzt, ob Nachrichten, Dokumenten, Reportagen, Features oder Magazinbeiträge.

Ein EB Team besteht in den meisten Fällen aus zwei Personen, einerseits dem EB Techniker oder auch Assistenten und andererseits dem EB Kameramann. Sind die Dreharbeiten umfangreicher, kommen unter Umständen weitere Personen hinzu, etwa ein professioneller Beleuchter. Die Zusammenarbeit erfolgt gemeinsam mit einem Redakteur oder einem Journalisten, welche die inhaltlichen redaktionell gewünschten Aussagen mit dem EB Team absprechen. Im Normalfall trägt der Kameramann die Verantwortung für das Team und kümmert sich um die Verteilung der Aufgaben. Relevant sind beispielsweise die Gestaltung des Bildes, die Motivauswahl, die Betreuung der Ausrüstung, die Verfügbarkeit der Tonaufnahmen oder die Kameraassistenz.

 

 

Kamerateam

Sie haben ein neues Projekt in Planung und wünschen sich eine professionelle Umsetzung? Unsere Kamerateams unterstützen Sie mit Knowhow und jahrelanger Erfahrung, fangen Emotionen ein und kümmern sich im Nachhinein auch im die Postproduction.

  • Gängige Formate und zeitgemäßes Equipment – wir produzieren für Sie in allen gängigen Broadcastformaten, zudem verfügen unsere Kamerateams über eine moderne Ausstattung, die bei Bedarf um weiteres Sonderequipment ergänzt werden kann.
  • Umsetzung zahlreicher Projekte – ob hochwertiger Spielfilm-Dreh, elektronische Berichterstattung, Dokumentation oder kurzer Imagefilm, unsere Profis setzen Ihre Ideen gezielt um.
  • Nachbearbeitung Ihres Projekts – wir kümmern uns um die Nachproduktion der Filmaufnahmen, den Schnitt und die Unterlegung mit Audioinhalten.

Was tut ein Kamerateam?

Ein Kamerateam wird dann benötigt, wenn es um umfassende Videoproduktionen geht. Es besteht aus einem Kameramann, der gleichzeitig auch die Verantwortung für das Team trägt, und aus weiteren Akteuren wie einem Tontechniker und einem Assistenten. Je nach Umfang der Produktion wird ein Kamerateam durch zusätzliche Kollegen ergänzt, beispielsweise einen Beleuchter. Die Aufgabengebiete eines Kamerateams umfassen Bereiche wie Spielfilm und Fernsehen und unterscheiden sich zum Teil enorm – je nach Produktion und Wünschen der Beteiligten.

Insbesondere das EB-Team ist eine vielvertretene Form, in der der Kameramann gemeinsam mit anderen Videospezialisten tätig wird. Unter EB ist in diesem Zusammenhang die elektronische Berichterstattung zu verstehen, also der Dreh von Dokumentationen und Nachrichten. Ein solches Kamerateam setzt die Geschichte eines Redakteurs weitestgehend eigenverantwortlich um, während es auf verschiedene visuelle Gesichtspunkte achtet. EB-Teams sind für die aktuelle Berichterstattung verantwortlich und drehen für regionale und nationale Nachrichtensendungen, Magazinbeiträge und Reportagen. Im Einsatz sind sie auch für Dokumentationen, Werbespots oder Featurefilme. Ein modernes Kamerateam produziert in allen gängigen Broadcastformaten und Codecs, nutzt aktuelle Videotechnik und ist in der Lage, anspruchsvolle und professionelle Fernsehprodukte für jede beliebige Zielgruppe zu erstellen.

 

Kameramann

Sie brauchen einen Profi für Ihren Film, der Bilder mit Atmosphäre einfängt und Ihre Ideen kreativ umsetzt? Dann setzen Sie auf einen Kameramann von TVN, der Ihre Bilder sowohl perspektivisch als auch dramaturgisch ins rechte Licht rückt.

  • Vielfältiger Einsatz – ob TV-Reportage, Image- und Werbefilm, Liveaufnahme oder fiktiver Film, dank unserer Profis können Sie nahezu jedes Projekt realisieren.
  • Postproduction für Ihr Projekt – unsere Kameramänner kümmern sich um die zeitnahe Postproduction, sei es die Nachbearbeitung der Aufnahmen am PC, der Schnitt oder das Vertonen und Unterlegen der Bilder mit Audioinhalten.
  • Zusätzliches Equipment und weitere Spezialisten – Sie möchten die Arbeit unseres Kameramannes ergänzen? Dann greifen Sie auf ein flexibles Kamerateam zurück, bei dem auch Tontechniker und Beleuchter für Sie aktiv werden.

 

Was tut ein Kameramann oder eine Kamerafrau?

Der klassische Kameramann oder die Kamerafrau kümmert sich um die Kameraführung, die bei der Produktion von Filmen notwendig ist. Die Aufgaben fallen von Produktion zu Produktion sehr unterschiedlich aus, grundlegend wird zwischen Bereichen wie szenischen Drehs, elektronischer Berichterstattung, Live-Drehs oder Studio-Drehs unterschieden. Ein Kameramann ist insbesondere bei szenischen Drehs ein sehr kreativer Akteur, der für die Atmosphäre zuständig ist und Emotionen beim Betrachter hervorruft. Bei anderen Produktionen wie Studio- und Liveaufnahmen ist der kreative Part andererseits stark eingeschränkt, hier kann kein Einfluss auf die Bildgestaltung genommen werden und der Kameramann übernimmt lediglich die Aufgabe, ein sauberes, vorgefertigtes Bild zu übertragen.

Eine weitere Beschäftigungsmöglichkeit des Kameramanns findet im EB Team statt. Dieses kümmert sich um dokumentarische Projekte oder Nachrichtenbeiträge, wobei die Arbeit sehr eigenständig ist und sich kaum darauf Einfluss nehmen lässt, was als nächstes passiert. Die Arbeit wird in der Regel gemeinsam mit einem EB Techniker oder Assistenten ausgeführt, bei größeren Produktionen sind weitere Beteiligte wie zum Beispiel ein Beleuchter mit dabei. Zusätzlich arbeitet der Kameramann mit einem Redakteur oder einem Journalisten zusammen, der für die inhaltliche Gestaltung verantwortlich ist. Neben Kreativität und einem guten Auge sind außerdem handwerkliche Kompetenzen notwendig, um die teils komplexen Kameras bedienen zu können und mit ihnen ansprechende, sinnvolle Bilder zu produzieren.