TVN_Group_Presse

Presse

Führungswechsel bei TVN CORPORATE MEDIA: Lesniczack leitet die Kommunikations-Agentur der TVN GROUP

Hannover, Januar 2019. Nach der Bereichsleitung übernimmt Katharina Lesniczack nun auch die operative Geschäftsführung der TVN CORPORATE MEDIA GmbH & Co. Das Unternehmen bietet ganzheitliche Kommunikationslösungen mit dem Schwerpunkt Bewegtbild für Auftraggeber aus Wirtschaft, Industrie und Behörden, Banken und Versicherungen.

Die TVN GROUP Holding GmbH & Co. KG bestellt Katharina Lesniczack zur Geschäftsführerin der TVN CORPORATE MEDIA GmbH & Co. KG. Markus Osthaus, der in der Gruppe weitere Unternehmen leitet, konzentriert sich in der TVN CORPORATE MEDIA-Geschäftsführung zukünftig auf den administrativen Bereich und gemeinsam mit Frau Lesniczack auf die strategische Ausrichtung des Unternehmens.

Katharina Lesniczack trat 2011 in das Unternehmen ein und avancierte schnell zum Head of Corporate Communications.  Im Zuge des strategischen Um- und Ausbaus wurde ihr bereits 2013 die Geschäftsbereichsleitung überantwortet. Mit Wirkung vom 1. Januar 2019 vertritt Lesniczack die TVN CORPORATE MEDIA nun als operative Geschäftsführerin.

„Frau Lesniczack vereint beste Branchenkenntnisse und langjährige Erfahrungen mit den oft komplexen Prozessen der Unternehmenskommunikation – ihre Berufung ist daher die logische Konsequenz hinsichtlich der Weiterentwicklung des Unternehmens“, erklärt Frank Hähnel, Vorsitzender der Geschäftsführung der TVN GROUP. „Sie wird die Herausforderungen des digitalen Wandels sowie des schwierigen Marktes nachhaltig mitgestalten und positiv beeinflussen.“

Nach dem erfolgreich absolvierten Studium der Diplom-Sozialwissenschaften mit den Schwerpunkten Betriebswirtschaft/Marketing startete Katharina Lesniczack 2005 als Marketingleiterin bei der Hannover Scorpions Eishockey Betriebs GmbH. Anschließend wechselte sie als Sponsoring- und PR-Managerin zur Scholz & Friends Brand Affairs GmbH bevor sie 2009 Geschäftsführerin der VfL Oldenburg GmbH wurde. 2011 folgte der Wechsel zu TVN.

Die Pressemitteilung zum Download.